Wine & Dine Gourmetfahrten

Jeden Samstag, vom 16.2. - 27.4.2019

Ausgenommen 23.2.2019 (Gommerlauf) und 20.4.2019 (Ostersamstag)

 

Weinliebhaber kommen bei der exklusiven Walliser Weinreise der Matterhorn Gotthard Bahn voll auf ihren Geschmack: Während der Gourmetfahrt verwöhnen wir Sie mit Spitzenweinen aus dem Wallis sowie mit einem 5-Gang-Gourmet-Menü.

Exklusive Walliser Weinreise

Ein einmaliges Erlebnis erwartet Sie auf dieser Reise im Panoramawagen von Brig nach Disentis. Nach dem Apéro servieren wir Ihnen mit einem sorgfältig zusammengestellten 5-Gang-Menü und den passenden Weinen Gaumenfreuden pur. Bei den verschiedenen Fahrten versorgt Sie jeweils eine andere Walliser Weinkellerei mit ihren Spitzenweinen und liefert interessante Informationen über die edlen Tropfen. Auf der Rückfahrt werden ein Dessert sowie Kaffee und Gebäck serviert.

 

Weinkellereien Wine & Dine Gourmetfahrt 2019 

Samstag, 16.02.2019          Maison Gilliard, Sion

Samstag, 02.03.2019          Cave Biber, Salgesch

Samstag, 09.03.2019          St. Jodernkellerei, Vispterterminen

Samstag, 16.03.2019          Domaines Chevaliers, Salgesch

Samstag, 23.03.2019          Chevalier Bayard, Varen

Samstag, 30.03.2019          Leukersonne, Susten 

Samstag, 06.04.2019          Fernand Cina 

Samstag, 13.04.2019          Les fils de Charles Favre, Sion 

 

 

Weitere Informationen und Buchung: 

Matterhorn Gotthard Bahn
Bahnhofplatz 7, CH-3900 Brig
Tel. +41 (0)848 642 442
E-Mail railcenter@mgbahn.ch

Samstag 16. Februar 2019 Maison Gilliard

Maison Gilliard

Maison Gilliard symbolisiert seit 1885 die Familientradition, und durch seine Weine, den Treuen Ausdruck des Walliser Terroirs.

Maison Gilliard zeichnet sich durch sein Know-how, seine traditionelle Werte und seine Erfahrung aus. Sie verlässt sich auf sein Erbe um seinen Kunden eine einzigartige Erfahrung zu bieten. Der Ruf des Hauses beruht auf renommierte Weine, deren Beliebtheit längst die Walliser Grenzen überschritten hat.

 

Unser Menü mit den auserlesenen Weinen von Maison Gilliard folgen noch.

Samstag 3. März 2019 Cave Biber

Die Ursprünglichkeit des Weins.

Mit Herzlichkeit und Sachverständnis führt Sie der Winzer Jürg Biber
durch ein Weinerlebnis der unvergesslichen Art.

Die einzigartige Landschaft in Salgesch mit ihrem speziellen Terroir und dem metiterranen Klima widerspiegelt sich in unverkennbarem Wein mit
der Handschrift von Jürg Biber.

Erleben Sie es selbst ! Lassen Sie sich überraschen !

Unser Menü mit den auserlesenen Weinen von Cave Biber folgen noch.

Samstag 9. März 2019 St. Jodern Kellerei

St. Jodern Kellerei                        

Im Jahre 1980 konnten 120 Genossenschafter das erste Mal ihr Traubengut in der neu gebauten St. Jodern Kellerei abgeben. Mittlerweile verhelfen uns über 500 Genossenschafter jährlich zu ca. 300‘000 Liter Wein, welchen wir in der Kellerei in ca. 400’000 Flaschen abfüllen. Die Leidenschaft, der Wein als Lebensphilosophie und das Streben nach höchster Qualität sind die drei Komponenten, welche uns bei unserer täglichen Arbeit begleiten. Hinzu kommt die gesunde und vielfältige Natur unserer Region, welche die Trauben im Rebberg von Visperterminen bis auf eine Höhe von 1’150 m. ü. M. gedeihen lassen.

Samstag 16. März 2019 Domaines Chevaliers

Unser Weingut ist unser Leben. Dieser sonnenverwöhnte Ort in den Salgescher Rebbergen inspiriert uns täglich, speziell im Herbst, wenn die Blätter der Weinstöcke in satten Farben leuchten und die Trauben zur Vollendung reifen.

Seit 2008 füllen Patrick Z’Brun und sein Team dieses edle Weingut mit neuem Esprit – ein grosses Erbe: Vins des Chevaliers flog einst an Bord der Swissair in alle Welt hinaus.

1936 gründete Oswald Mathier die Firma «Vins des Chevaliers». Sein untrügliches Gespür für kommende Entwicklungen trieb ihn zu Pionierleistungen an. Als einziger Walliser an der Ecole fédérale de Montagilbert in Lausanne besuchte er Fachkurse, führte bereits in den 40er Jahren die kalt-sterile Flaschenabfüllung ein und entwickelte den Guyot-Schnitt. Er grub den Boden besonders tief und in revolutionärer Technik um. Erst gaben sich die andern Weinbauern erstaunt, danach anerkannten sie die Qualitätssteigerung.

Tatendrang, Ideen, unternehmerischer Geist und vor allem Begeisterung für den Wein: Jetzt ist mit Patrick Z’Brun erneut ein Querdenker angetreten. Einer, der die Wurzeln kennt, für welche er zusammen mit seinem Team Visionen entwickelt.

23. März 2019 Chevalier Bayard

Gegründet wurde die „Cave du Chevalier Bayard“ im Jahr 1975. Die Mehrheit der Gründungsmitglieder sind Kinder des Jeremias Bayard, die die Tradition der Selbsteinkellerung ihres Vaters weiterführten. Heute wird das Unternehmen in dritter Generation geführt. In der grossen Familie gilt es als Selbstverständlichkeit, sich für das Unternehmen einzusetzen und damit das familiäre Erbe zu würdigen.

30. März 2019 Leukersonne


Die Gründung der Unternehmung Leukersonne geht zurück bis in das Jahr 1976 und wurde von René Seewer ins Leben gerufen. Zusammen mit seiner Frau Marzella widmete der einstige Hobbybauer sein ganzes Herzblut dem Wein und wuchs mit den Jahren zu einem passionierten Weinbauer heran. Der damals kleine Familienbetrieb wurde mehr und mehr zu einem beliebten Treffen für Weinliebhaber.

Was die Eltern zu ihrem Lebenswerk machten, führen die Söhne Jörg und Damian seit 1997 nun weiter.

Mit dem nötigen Respekt zur Natur, mit viel Leidenschaft und Liebe, kreieren wir hochwertige, charaktervolle und facettenreiche edle Weine.

Alles was wir von unserem Vater gelernt haben, alle Erfahrungen, die er uns mit auf dem Weg gegeben hat, können wir heute mit Stolz leben. Wir stellen uns jeden Tag den Herausforderungen, was ein guter Wein ausmacht. Mit Freude und Herzblut ist es uns ein Anliegen, unseren Kunden ein abwechslungsreiches und qualitativ hochstehendes Sortiment zu präsentieren. Wir leben mit dem Wein, der Wein ist unsere Passion und wir wachsen jeden Tag an unseren Erfahrungen

6. April 2019 Fernand Cina

Dank gegenseitigem Respekt, guter Kommunikation und viel Engagement besitzen wir jetzt eine Kellerei, auf die wir sehr stolz sind. Manfred, Damian und Team.

13. April 2019 Les Fils de Charles Favre

« La Petite Maison des Grands Vins »... seit mehr als fünfzig Jahren ist das Schlagwort weit im Kreise der Weinkenner bekannt und sowohl in der Schweiz, wie in Deutschland, Belgien, Frankreich und Holland zu einem Begriff geworden. Klein... ganz einfach deshalb, weil das Unternehmen weiterhin von der Familie geführt wird, seine Rebberge in einem vernünftigen Umfang gehalten werden und die Kellerei lediglich rund zwanzig Angestellte beschäftigt. Mit seinen kaum 550, sorgfältigst ausgewählten Lieferanten von Trauben aus Rebhängen an sonnigster Lage.
 
Die Firma entstand 1944 in Sitten, im Herzen des Walliser Weinbaus, als der, jeder Herausforderung gewachsene Charles Favre, zusammen mit seinen drei Söhnen, sein eigenes Unternehmen gründete. Nach dem plötzlichen Tod im Jahre 1960 von René-Pierre, dem ältesten Sohn und Direktor der Firma, übernahm jedoch dessen Gattin: Hanny Favre, die Oberhand über die Dynastie dieser leidenschaftlichen Weinbauern. Als erste Walliserin in den Weinhändlerverband aufgenommen, Mitglied des Vorstandes der Internationalen Weinakademie, wurde sie von einer weltweiten Jury im Jahre 1988 zur «Persönlichkeit des Jahres» im Bereich der Oenologie erkoren. Im eigenen Weinkeller verriet sie eines Tages ihr Berufsgeheimnis: «Unser konstantes Bestreben nach höchster Qualität hat uns zum Erfolg geführt». Ihr Sohn Jean-Pierre, der nun das Szepter übernommen hat, lebt natürlich dieser Zielsetzung mit "Leib und Seele" nach.
 
Es erstaunt deshalb niemanden mehr, dass sich das Unternehmen zu einem der blühendsten Geschäfte des Schweizer Weinbaus entwickelt hat und für seine Weine Fendant, Johannisberg, Petite Arvine, Marsanne blanche, Pinot gris, Muscat, Oeil de Perdrix, Dôle, Pinot noir und andere, immer wieder neue Medaillen und Auszeichnungen gewinnt.
 
Die eingetragenen Marken «Dame de Sion» und «Hurlevent», die Juwelen der Produktion, sind die führenden Botschafter und bilden geradezu die Visitenkarte des Unternehmens. Im Sinne dieser Qualitätstreue entstand als absolute Spitzenleistung die berühmte Collection «F». «F» wie Favre natürlich, aber auch «F» wie Favorit, "F" wie Finesse. Eine Prestigekollektion, die als Geheimtip des Kenners den Gaumen eines jeden Liebhabers erfreuen wird.
 
Les Fils de Charles Favre SA, in Sitten... ein Privileg auch für Sie.

24. April C. Varonier & Fils SA

Inmitten der Walliser Weinlandschaft betreiben wir im schmucken Walliser Dorf Varen die Weinkellerei C. Varonier & Söhne.

Wer unser Dorf noch nicht kennt, ein Besuch lohnt sich. Varen ist das zweitgrösste Weindorf im Oberwallis. Von hier aus können in kürzester Zeit die weltbekannten Ferienorte Leukerbad, Montana - Crans, Zermatt und Saas - Fee erreicht werden.

Der Familienbetrieb wurde am 1. Oktober 1969 als eine der ersten Kellereien in unserem Weindorf gegründet.

So wurde die Kellerei vom Gründer Cäsar Varonier sen. ins Leben gerufen, welcher damals viel Elan, Fachwissen und den allseits geschätzten Umgang mit Traubenproduzenten und Weinkonsumenten an den Tag legte. Mit unermüdlichem Fleiss und viel Liebe zur Rebe und dem Wein hat er sein Lebenswerk geführt und zu einem erfolgreichen Betrieb aufgebaut. Diese florierende Kellerei durften dann seine vier Kinder übernehmen.

So ist man bei uns seit Jahren bestrebt, die besten Weine der Region zu erzeugen. Wir produzieren Qualitätsweine, aus fruchtigem Traubengut, herangewachsen an bestgelegenen Hängen, golden und aromatisch gereift durch Einwirkung der vielgepriesenen Wallisersonne. Im Rhythmus der Jahreszeiten wird auch in den eigenen grossangelegten Weinbergen mit grösster Sorgfalt jeder Weinstock gehegt und gepflegt, um so zur Zufriedenheit unserer geschätzten Kundschaft beizutragen.

Wir sind deshalb besonders glücklich, Ihnen eine stattliche Anzahl diverser Walliser Weine anbieten zu können, die Ihnen dank hervorragender Qualitäts-Preisverhältnisse grosse Freude bereiten werden.

Nebst der Produktion von Qualitätsweinen pflegen wir ein sehr inniges und offenes Verhältnis zu unseren Kunden. Wir freuen uns jederzeit über einen spontan Besuch bei uns im Keller und nehmen uns gerne Zeit für alle, welche mit uns ein Glas trinken möchten.

In dem Sinne freuen wir uns bereits jetzt über Ihren Besuch und wünschen viel Spass auf unserer Homepage.

                                                                                   

Andy Varonier
Geschäftsführer und Enkel von Gründer Cäsar Sen.